13. September 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Continental entwickelt digitale Kommunikationsplattform für Fahrer und Flotten

Mit der App VoicR schafft das Technologieunternehmen Continental eine neue Kommunikationssoftware speziell für Fahrerinnen und Fahrer und Fahrzeugflotten. Nutzer können kurze Sprachnachrichten aufnehmen und sie an Personen in der Nähe oder Anwender in aller Welt verschicken. Wie vom analogen CB-Funk bekannt, können hierfür vordefinierte, öffentliche Kanäle aber auch personalisierte Kanäle verwendet werden. Diese direkte Kommunikation zwischen miteinander vernetzten Anwendern ermöglicht beispielsweise Dienstleistern die schnelle, gezielte Bearbeitung von Kundenwünschen.

So können sich etwa Taxifahrer über die Smartphone-Software mit anderen Verkehrsteilnehmern zusätzlich austauschen und so im Voraus über die Verkehrslage vor einer geplanten Fahrt informiert werden. Logistikunternehmen können Anforderungen an Fahrer weiterleiten, die noch Platz auf der Ladefläche haben und Flottenmanager können dringende Anfragen schneller disponieren. Continental bietet dem Anwender mit der VoicR-App die Möglichkeit, ganz nach Bedarf angepasste, personalisierte Kanäle zu erstellen, deren Reichweite zudem vorgegeben werden kann. Dabei könnte es sich beispielsweise um Kanäle für die Kommunikation innerhalb einer Fahrzeugflotte und dem Flottenmanager, mit speziellen Kunden oder zu einem bestimmten Zielort handeln.

Mehr unter www.continental-automotive.de

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld