12. Februar 2018
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Maut kann auch per App gebucht werden

Mautpflichtige LKW können künftig manuell auch über eine neue App über Smartphone und Tablet in das Mautsystem eingebucht werden. Die App ist für Android, IOS und Windows Phone verfügbar und kann kostenlos in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden, teilt der Mautsystembetreiber Toll Collect mit. Die Einbuchung ist in Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch möglich.

Gebucht werden kann direkt im parkenden Fahrzeug zu jeder Tages- und Nachtzeit. Eine vorherige Registrierung bei Toll Collect ist nicht erforderlich. Nicht registrierte Kunden haben die Möglichkeit ein Einbuchungskonto anzulegen. Damit können Fahrzeuge und Strecken in der App gespeichert werden und stehen damit auch für die Einbuchung am Terminal und online zur Verfügung. Registrierte Toll Collect-Kunden können ihre Zugangsdaten für das Kunden-Portal auch für die App nutzen. Dadurch stehen ihnen bei der App-Einbuchung ihre Fahrzeugdaten aus dem Portal zur Verfügung.

Damit über Smartphone und Tablet einfach und unkompliziert bezahlt werden kann, führt Toll Collect zusätzlich als Bargeldersatz die paysafecard ein. Die paysafecard ist an vielen Kiosken, Postämtern und online erhältlich. Zudem kann unverändert mit allen anderen bekannten und  hinterlegten Zahlungsmitteln die Maut bezahlt werden.

Die Online-Einbuchung steht künftig im Mittelpunkt der manuellen Einbuchung. Außer per App ist dies online über stationäre PCs und mobil über Smartphone und Tablet möglich. Darüber hinaus werden bis Mai  1.100 Mautstellen-Terminals einer neuen Generation aufgebaut. Die neuen mobilen Einbuchungskanäle erfordern künftig deutlich weniger Terminals als bisher.

 Unabhängig davon, ob der Kunde Smartphone, Tablet, einen stationären PC oder das Mautstellen-Terminal für die Einbuchung verwendet, findet er stets die gleiche Benutzeroberfläche. Sie passt sich dem jeweiligen Gerät an und ermöglicht dem Kunden eine einfache Handhabung. (la)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld