14. Februar 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Transco gründet Tochter im Iran

Die Singener Transco-Gruppe gründet innerhalb der beiden nächsten Monate eine Tochtergesellschaft im Iran. Dies wird zusammen mit einem einheimischen Partner geschehen, bestätigte der geschäftsführende Gesellschafter Christian Bücheler gegenüber der DVZ. Der 56-Jährige, bisher mit 48 Prozent an der Transco-Holding Sagall AG beteiligt, hat zum Jahreswechsel die Anteile der Finanzinvestoren Wolfgang Aubele (bisher 48 Prozent) und Ralf Hermann (4 Prozent) übernommen."Jetzt für die Logistik News anmelden"

Wachsen will Bücheler vor allem international. Dabei hat er insbesondere Nischenmärkte im Blick, die noch nicht voll entwickelt sind – neben dem Iran seien dies beispielsweise die Türkei und Kasachstan.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld