30. Mai 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Fahrer dürfen Wochenruhezeit nicht mehr im LKW verbringen

Das geänderte Fahrpersonalgesetz ist seit dem 25. Mai in Kraft. Am Mittwoch (24.5.) sind die Änderungen im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und somit seit Donnerstag (25.5.) gültig. Damit dürfen in Deutschland LKW-Fahrer ihre regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht mehr im Fahrzeug oder an einem anderen Ort ohne geeignete Schlafmöglichkeit verbringen. Durch die Neuregelung will die Bundesregierung Fahrer vor menschenunwürdigen Verhältnissen schützen und die Verkehrssicherheit erhöhen. Bei Zuwiderhandlungen drohen Unternehmern Geldbußen in einer Höhe von bis zu 30.000 EUR. (sb)

Kommentare

Thierry HIBLOT 09. Juni 2017 | 11:23 Uhr

...so ist das deutsche Recht jetzt mit französischen Recht harmonisiert

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld