10. April 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Klage gegen Lang-LKW angekündigt

Die Schienenlobby „Allianz pro Schiene“ sowie die Deutsche Umwelthilfe wollen gegen die Regelzulassung von Lang-LKW klagen und so den Einzug dieser Fahrzeugtypen auf deutschen Straßen stoppen. Sie gehen davon aus, dass die Freigabe gegen EU-Recht verstößt, heißt es in der Einladung zu einem Pressegespräch in Berlin. Dort sollen Einzelheiten bekanngegeben werden. Die zum 1. Januar 2017 erteilte Regelzulassung gefährde darüber hinaus Deutschlands Klimaziele und stelle ein Risiko für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer dar. (la)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld