|  30. November 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

24plus und Online Systemlogistik mit neuen Partnern im Norden

Zwei Stückgutkooperationen nehmen in der Hamburger Region Veränderungen hinsichtlich ihrer Flächendeckung vor. So verlässt die Hamburger Niederlassung der Spedition Noerpel 24plus. Die Tochter der Ulmer Spedition will näher an das Netz der Kooperation IDS heranrücken.

Noerpel selbst ist mit seinem Stammhaus in Ulm sowie weiteren Niederlassungen im süddeutschen Raum seit vielen Jahren IDS-Partner. 24plus indes plant, das bisherige Noerpel-Gebiet in der Region Hamburg auf mehrere Partner aufzuteilen – auf Ferdinand Heinrich, 17111 Transit Transport und Logistik sowie Oetjen Logistik.

Auch die Online Systemlogistik muss sich in Hamburg und im südlichen Schleswig-Holstein neu orientieren. Denn Ende des Jahres scheidet die zur Raben-Gruppe zählende Spedition Fenthols aus dem Verbund aus. Neuer Onliner wird das im nordwestlich von Hamburg gelegenen Uetersen (Kreis Pinneberg) beheimatete Unternehmen Cargo Service Nord (CSN) mit einem Lager in Hamburg-Billbrook. Dabei übernimmt CSN nicht nur bisherige Fenthols-Gebiete, sondern auch das der Sander Spedition in Itzehoe, die bisher als Verteilspediteur für Online fungierte.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld