14. Dezember 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

BLG Logistics beginnt mit Autoumschlag in Bronka

Die BLG Logistics Automobile SPb (St. Petersburg) und LLC Fenix, Eigentümer und Betreiber des russischen Hafens Bronka, haben eine langfristige Kooperationsvereinbarung zum Automobilumschlag über den Hafen Bronka unterzeichnet. Die Terminalaktivitäten in Russland werden vom Stadthafen in St. Petersburg zum neu gebauten Hafen in Bronka im Bezirk Lomonossov verlegt. Die Kapazität beträgt zunächst 6000 Einheiten. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge der Volkswagen Gruppe Russland, die erst kürzlich die BLG als verantwortlichen Dienstleister für den Hafenumschlag in Bronka verpflichtet hatte."Jetzt für die Logistik News anmelden"

Der hochmoderne Terminal im Hafen Bronka ist Teil des "Großen Hafens von St. Petersburg". Die 120 ha umfassende Anlage wurde im Dezember 2015 eröffnet. BLG und Fenix starten das neue Geschäft zunächst auf einer Fläche von 12 ha und mit 25 LKW-Lade- und Entladerampen. Die Partner wollen ihr Leistungsspektrum im Hafen Bronka sukzessive weiter ausbauen. (jpn)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld