16. September 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Cargoline hat neuen Beirat

Die Stückgutkooperation Cargoline hat einen neuen Beirat. Am vergangenen Mittwoch fand die konstituierende Sitzung des Gremiums statt. Neben dem amtierenden Franchisenehmerbeauftragten Uwe Hofmann (Geschäftsführer Hofmann Internationale Spedition, Biebesheim am Rhein) und dem externen Speditionsberater Ingolf Heuring gehören ihm die frisch gewählten Gesellschaftervertreter Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Andreas Hartmann (Hartmann International, Paderborn), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück), Oliver Schwarz (Wackler, Göppingen) und Stefan Seils (Bursped, Hamburg) an. Im Laufe der Sitzung wurde Stefan Seils zum vierten Mal in Folge zum Beiratsvorsitzenden ernannt, Ralf Amm zu seinem Stellvertreter.

In den nächsten drei Jahren wollen die Mitglieder des Beirats unter anderem strategisch die Digitalisierung, die Erweiterung der Produktpalette beispielsweise im Bereich B2C und die Einbindung der europäischen Partner gemeinsam mit der Cargoline-Geschäftsführung weiter vorantreiben. Aus dem Beirat ausgeschieden sind die Geschäftsführer Birgit Bergemann (John, Eichenzell), André Biwer (Franz Lebert, Kempten) und Rolf Lorenz (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm). (zp/sm)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld