05. September 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

DP World und Summa Group kooperieren in Russland

Der Dubaier Hafenbetreiber DP World hat mit dem privaten russischen Mischkonzern Summa Group, der unter anderem in Hafenlogistik investiert, eine Absichtserklärung unterzeichnet. Gemeinsam wollen die Unternehmen Investitionsmöglichkeiten in Häfen, spezielle Wirtschaftszonen und Inland-Logistikeinrichtungen in der Russischen Föderation untersuchen.

Die Partnerschaft fokussiert außerdem die Entwicklung und Implementierung von Frachtzustellungs- und Hafenabfertigungs-Technologien. Die Entwicklung und Förderung der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft Apec und der russischen Fernost-Transportkorridore inklusive der Freihäfen in Wladiwostok und Zarubino sind ebenfalls Bestandteil des Abkommens.

Im Januar hatte DP World ein Joint Venture mit dem staatlichen Russischen Fonds für Direktinvestitionen RDIF bekanntgegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen wird 2 Mrd. USD in die Modernisierung russischer Häfen investieren. (kk)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld