30. August 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

IDS-Logistik arbeitet weiterhin für Mann+Hummel

Die Mann+Hummel Gruppe setzt im Bereich der Beschaffungslogistik weiter auf das Stückgutnetzwerk IDS Logistik. Kürzlich hat der Zulieferer der Automobil- und Maschinenbauindustrie die Vereinbarung um ein weiteres Jahr verlängert. Damit geht die Zusammenarbeit in das zehnte Jahr.

Der Ludwigsburger Experte für Filtrationslösungen erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit weltweit mehr als 16.000 Mitarbeitern an über 60 Standorten einen Umsatz von rund 3 Mrd. EUR. Mehr als 1000 Lieferanten in ganz Deutschland sind bei Mann+Hummel in den Produktionsprozess eingebunden. Die Zustellung an die fünf Produktionsstandorte erfolgt über Krage & Gerloff, Schwanebeck, Network Logistics, Mannheim, Bischoff, Naila, DSV in Schwieberdingen und Kühne+Nagel in Straubing. (zp/sm)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld