26. Mai 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Kooperation PLA gewinnt 21 neue Systempartner

Zu der Teilladungskooperation Part Load Alliance (PLA) sind seit dem operativen Start im März vergangenen Jahres 21 Systempartner hinzugestoßen. Damit bringen sich 37 Unternehmen mit aktuell 162 Linien in den Verbund ein. „Das System entwickelt sich gut“, sagte PLA-Geschäftsführer Heinz Hintzen auf DVZ-Anfrage. Allerdings liege die Anzahl der abgewickelten Sendungen bisher unter den Erwartungen. Hintzen sucht weiterhin Partner aus ganz Deutschland und den Benelux-Staaten. Auf der Systempartnerversammlung in Köln wurde unter anderem ein Disponententreffen mit den Partnern des Netzwerks Kolos Anfang Juli verkündet. (sb)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld