25. April 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Kooperation von Emmerich und Emmelsum

Die Containerterminals in Emmerich und Emmelsum bei Wesel wollen enger zusammenarbeiten. Derzeit werden mit der Rhenus-Tochter Contargo Gespräche über eine gemeinsame Betriebsgesellschaft für das Rhein-Waal-Terminal (RWT) und das neue Containerterminal von Contargo in Emmelsum geführt. Contargo ist bereits mit einem Anteil von 37,6 Prozent am RWT beteiligt. Durch die Kooperation mit Emmelsum dürfte sich die Beteiligung erhöhen.

Von der Kooperation versprechen sich die Beteiligten eine bessere Verteilung der Frachtströme zwischen den Standorten. Jedes Terminal hat seinen eigenen Einzugsbereich: Während Emmelsum vor allem als Umschlagplatz für das Ruhrgebiet interessant ist, geht in Emmerich knapp die Hälfte der Container in Richtung Niederlande oder kommt von dort. (gra/jpn)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld