13. Juli 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Spedition Wolf stößt zu Palletways

Die Spedition Wolf erweitert ab Anfang September das Stückgutnetzwerk der Palletways Deutschland GmbH. Das inhabergeführte Unternehmen bedient von seinem Stammsitz in Sinsheim große Teile von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die Kunden der Spedition stammen überwiegend aus den Branchen Automotive, Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Bauindustrie und Industriegüter.

"Mit der Palletways Partnerschaft bieten wir unseren Kunden ein breiteres Dienstleistungsspektrum zu interessanten Konditionen an und können weitere Kundenpotenziale in der Region erschließen", erklärt Geschäftsführer Volkmar Wolf. Das Palletways Netzwerk ist auf palettierte Fracht spezialisiert und ermöglicht Laufzeiten ab 24 Stunden innerhalb Deutschlands und ab 48 Stunden im europaweiten Premium-Service.

Die Spedition Wolf beschäftigt derzeit 24 Mitarbeiter und hat aktuell 12 Fahrzeuge im Einsatz. Zu den Kernleistungen zählen unter anderem Stückguttransporte, Teil- und Komplettladungen, Lagerlogistik auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern, Zollabwicklung und Sonderfahrten. (vr/reg)

 

 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld