19. Dezember 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

„Weiss-Röhlig“ wird abgeschafft

Die Marke „Weiss-Röhlig“ von Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics, unter der die beiden Logistikdienstleister im internationalen See- und Luftfrachtgeschäft seit 1999 gemeinsam auftreten, wird im kommenden Jahr schrittweise abgeschafft. Hintergrund: Die Unternehmen möchten mittelfristig unter ihren Hauptmarken auftreten."Jetzt für die Logistik News anmelden"

Alle Standorte und die operative Kooperation bleiben indes bestehen. Die Büros werden – je nach Eigentümerschaft – entweder unter „Gebrüder Weiss“ oder „Röhlig“ firmieren. Auch bei dem Joint Venture in den USA ist ein getrennter Markenauftritt geplant. Dazu sollen aus dem Joint Venture zwei unabhängige Unternehmen gebildet werden. (sr)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld