07. September 2016
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

Wilhelmsen und Wallenius fusionieren

Die Reedereien Wilh. Wilhelmsen ASA aus Norwegen und Wallenius Lines AB aus Schweden stellen ihre Zusammenarbeit auf verschiedenen Märkten der Automobillogistik und der Fahrzeugverschiffung auf eine neue Basis. Wilhelmsen und Wallenius sind in einem Letter of Intent übereingekommen die gemeinsamen Aktivitäten in einer neuen Gesellschaft, Wallenius Wilhelmsen Logistics ASA zusammenzufassen. Ziel ist ein effizienteres Management und eine bessere Nutzung der Ressourcen.

Im Einzelnen sollen die Gesellschafteranteile  in den Firmen Wallenius Wilhelmsen Logistics, Eukor Car Carriers und American Roll-on Roll-Off-Carrier in die Neugründungen überführt werden. Auch die Besitzverhältnisse am Großteil der Flotte und die Vermögenswerte sollen verschmolzen werden. Sitz von Wallenius Wilhelmsen Logistics ASA bleibt Norwegen und auch die Notierung an der Börse in Oslo bleibt bestehen. Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Wallenius Wilhelmsen Logistics ASA wird Craig Jasienski, gegenwärtig CEO von Eukor Car Carriers. (jpn)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld