16. Februar 2017
placeholder placeholder placeholder placeholder placeholder

TX Logistik bietet Spotverkehre für Bahnkunden an

TX Logistik (TXL) übernimmt für Bahnkunden ab sofort auch kurzfristige Spotverkehre. Dazu hat das Eisenbahnlogistikunternehmen zu Jahresbeginn eine neue Abteilung geschaffen, die nun schrittweise weiter ausgebaut werden soll. „Wir haben in den vergangenen Jahren eine deutliche Nachfrage nach Umsetzung von Spotzugleistungen festgestellt", erläutert Christian Runkel, der den neuen Bereich bei TXL verantwortet. „Daher haben wir unser Leistungsangebot jetzt entsprechend erweitert." Der operative Start erfolgte im Januar. In der ersten Phase konzentriert sich TXL dabei auf Spotverkehre im Ganzzugbereich. Mittelfristig soll das Angebot auch für Wagengruppen ausgebaut werden."Jetzt für die Logistik News anmelden"

Einschränkungen bei den Spotverkehren gibt es nicht – transportiert werden national wie international sowohl Container und Trailer als auch Massengüter. Dazu nutzt TXL bestehende Relationen, baut aber auch neue Routen auf. „Aus einem Spotgeschäft entwickelt sich häufig auch ein zukünftiges Regelgeschäft", erklärt Runkel. (reg)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld