08. August 2016

EIB gewährt Zielona Góra Kredit für Infrastruktur

Die Europäische Investitionsbank (EIB) gewährt einen Kredit über insgesamt 250 Mio. PLN (58,2 Mio. EUR) zur Verbesserung der kommunalen Infrastruktur in der westpolnischen Stadt Zielona Góra. 

Laut Pressemitteilung der EU-Förderbank sind die Mittel für die Finanzierung von Projekten in den Bereichen Straßenwesen, öffentlicher Nahverkehr sowie Stadterneuerung einschließlich der Sanierung öffentlicher Gebäude und der Entwicklung von Grünanlagen bestimmt. Einige der Vorhaben in der zweitgrößten Stadt der Wojewodschaft Lubuskie werden dabei auch mit Zuschüssen aus dem EU-Programm Jaspers (Joint Assistance to Support Projects in European Regions) gefördert.

Die EIB will der Aussendung zufolge mit der Kreditvergabe zur allgemeinen Stadtentwicklung beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und die Verbesserung der Lebensqualität für die Einwohner von Zielona Góra unterstützen. (nov-ost.info/sm)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld