01. Juni 2017

Maßgeschneiderte Logistiklösungen im Fokus

Am 20. und 21. Juni 2017 findet der erste Ortec-Roundtable in Deutschland statt, den der Bremer Logistiksoftware-Hersteller in Heidelberg veranstaltet. „Wir wollen mit den Teilnehmern diskutieren, wie das Logistikmanagement im SAP- und non-SAP-Umfeld noch transparenter gemacht werden kann. Weitere Themenschwerpunkte sind die Software-Möglichkeiten für ein umfassendes Transportmanagement und die Optimierung der Personaleinsatzplanung“, kündigt Ortec-Geschäftsführer Stefan Huntemann in einer Pressemitteilung an.

Mit dem Roundtable-Format ist Ortec bei seinen Kunden weltweit bereits auf großes Interesse gestoßen. Daher bringt das Unternehmen jetzt erstmals auch in Deutschland Interessenten, Entscheider und Kunden aus Transport, Logistik, Dienstleistung, Industrie und Handel zusammen. Am ersten Tag steht das Thema Logistikmanagement mit SAP (SAP S/4HANA) auf dem Programm. Aus erster Hand erfahren die Teilnehmer unter anderem, wie sich Kartons, Paletten und Laderäume optimieren lassen und die Tourenplanung ideal umgesetzt werden kann.

Am zweiten Veranstaltungstag rücken Optimierungslösungen für das Transportmanagement im non-SAP-Umfeld in den Vordergrund. Auch hier berichten Anwender von ihren Strategien und Erfahrungen. Weitere Themenschwerpunkte sind unter anderem die optimierte Personaleinsatz- und Schichtplanung in der Logistik, neue Tourenplanungsalgorithmen sowie die Möglichkeit, Anwendungen und Daten aus der Cloud zu nutzen.

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass die Teilnehmer unseres ersten Roundtables nicht nur aus den Vorträgen, sondern auch aus individuellen Gesprächen viele Antworten auf ihre Fragen mit nach Hause nehmen“, so Stefan Huntemann.

Die Teilnehmer können sich für einen oder beide Veranstaltungstage anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

http://ortec-germany-roundtable.de/

 

 

 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld