27. Februar 2019

Vorausschauende Wartung

Bremsbelagverschleiß ist für Fahrzeugbetreiber ein kostenträchtiges Thema: Wird der Belag früher als nötig gewechselt, wird’s teuer – zu spät, und es drohen schwere Unfälle. BPW geht ab sofort einen neuen, eigenen Weg: Der „BPW BrakePadMonitor“ nutzt ein innovatives induktives Messverfahren, das die Stärke des Bremsbelags kontinuierlich analysiert. Der Abnutzungsgrad wird in Zehn-Prozent-Schritten im cargofleet 3 Telematik-Portal der BPW Tochtergesellschaft idem telematics und der dazugehörigen Fahrer-App angezeigt. Auf diese Weise können die Bremsbeläge des Trailers erstmals sogar aus der Ferne kontrolliert und Werkstatt-Termine vorausschauend geplant werden. (tof)

Mehr unter www.bpw.de

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld