16. Oktober 2017

Panalpina übernimmt niederländischen Frischelogistiker

Nach der erfolgreichen Akquisition des kenianischen Spediteurs Air Connection wird Panalpina nun das niederländische Unternehmen Interfresh Airfreight Handling übernehmen. Interfresh ist spezialisiert auf die Zollabfertigung und Distribution von importierten Frischeprodukten aus Afrika, Asien-Pazifik und Lateinamerika. Mit dem Kauf weitet Panalpina ihr globales Perishables-Netzwerk aus und bietet weltweit komplette End-to-End-Lösungen an.

Panalpina erwirbt die niederländische Gesellschaft Interfresh Airfreight Handling sowie die Schwestergesellschaften Fresh Cargo Connection und Dutch Cargo Connection unter Auflagen. Alle drei Unternehmen befinden sich zu 100 Prozent im Besitz des Geschäftsführers und Gründers von Interfresh, Sonja Kauffman. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits Ende September getroffen.

"Mit der Übernahme von Interfresh erhalten wir die volle Kontrolle über die Kühlkette für eine der wichtigsten Handelsrouten der Frischwarenindustrie für Blumen - von Nairobi bis Amsterdam und darüber hinaus ", sagt Stefan Karlen, CEO von Panalpina. "Die jüngste Akquisition ermöglicht es Panalpina, ihr Frischeprogramm in den Niederlanden deutlich zu erweitern, da der Hauptkunde von Interfresh Air Connection, dem in Kenia ansässigen Spediteur, den wir Anfang des Jahres erfolgreich akquiriert haben."

Interfresh verfügt über einen eigenen Fuhrpark und ist auf die Zollabfertigung und den Vertrieb von importierten Blumen aus Kenia sowie auf verschiedene Arten von Frischeprodukten aus vielen Ursprungsländern im asiatisch-pazifischen und lateinamerikanischen Raum spezialisiert. Fresh Cargo Connection fungiert als Steuervertreter für Kunden und Dutch Cargo Connection erbringt Dienstleistungen für andere Frischwaren wie Fisch, Obst, Gemüse und Pilze. Am Flughafen Schiphol mit Büros, einem Kühlhaus und einem erfahrenen Team werden pro Jahr rund 20.000 t Frische-Luftfracht umgeschlagen. Weitere wichtige Herkunftsländer neben Kenia sind Sri Lanka, Südkorea, Taiwan, Kanada, Äthiopien, Türkei, Kolumbien und Ecuador. (tm)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld