30. Januar 2019

Umsatz mehr als verdoppelt

Mobile Industrial Robots (MiR) hat im Jahr 2018 ein Umsatzwachstum von 160 Prozent erzielt. Damit hat der Marktführer für autonome mobile Roboter seinen Umsatz zum zweiten Mal in Folge mehr als verdoppelt, von 10 Mio. EUR (2017) auf 26 Mio. EUR. Das teilt das Unternehmen mit Hauptsitz in Odense, Dänermark, mit.

Demnach resultiere das signifikante Umsatzwachstum zu einem Großteil aus der internationalen Kundschaft, erklärt Thomas Visti, CEO von MiR: „Viele international tätige investieren in ganze Flotten für ihre verschiedenen Standorte. Da kann es schon mal passieren, dass einige Konzerne 15 bis 25 MiR-Roboter gleichzeitig anschaffen.“ Dazu gehöre auch die Toyota Motor Corporation, die in mobile Roboterflotten investiert, um ihre interne Logistik zu optimieren und ihre Produktions- und Lieferkette wettbewerbsfähig zu gestalten.(tof)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld