09. April 2018

Zufall übernimmt Weber-Immobilie in Göttingen

Die in Göttingen ansässige Zufall Logistics Group übernimmt die Immobilie und wesentliche Bestandteile des Anlagevermögens der insolventen Hermann Weber GmbH, Göttingen. Eine entsprechende Kaufvereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Über die Details der Transaktion und den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Immobilien sollen unter dem Dach der Zufall-Gruppe weiterentwickelt werden.

Der operative Geschäftsbetrieb von Weber wurde inzwischen eingestellt, teilte der Insolvenzverwalter der Hermann Weber GmbH, Malte Köster aus der Kanzlei Willmerköster mit. Ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist im Laufe des Insolvenzverfahrens in neue Beschäftigungsverhältnisse gewechselt.

Die Hermann Weber GmbH, die 1892 als Möbeltransportunternehmen und Bierverlag gegründet wurde, hatte im November 2017 einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Speditionsunternehmen war spezialisiert auf den Transport von Stückgütern und hat zuletzt rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. (la)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld