11. Juli 2017

Gebrüder Weiss startet Landesorganisation in den USA

Gebrüder Weiss hat eine eigene Landesorganisation in den USA gegründet. Zum 3. Juli sind zudem fünf weitere Standorte eröffnet worden: Atlanta, Boston und Los Angeles werden zu 100 Prozent aus einem ehemaligen US-Joint Venture übernommen. Zwei weitere Standorte eröffnet das Unternehmen in New York und Chicago, der neuen Zentrale von Gebrüder Weiss USA. Insgesamt wird das österreichische Unternehmen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vereinigten Staaten beschäftigen.

Neben verschiedenen Transportdienstleistungen, mit Schwerpunkt Luft- und Seefracht, wird Gebrüder Weiss an den Standorten künftig auch spezifische Logistiklösungen anbieten. Das Spektrum reicht dabei von Warenlagerung und lokaler Distribution bis hin zu E-Commerce-Lösungen inklusive Webshop-Systemen. (sb)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld