09. Januar 2017

Green Cargo zieht um und baut Personal ab

Obwohl die schwedische Güterbahn Green Cargo steigenden Umsatz und wachsende Transportmengen verbucht, will sie Wachstum und nachhaltige Rentabilität mit Personalentlassungen absichern. 60 von 2000 Stellen sollen abgebaut werden, teilte der Vorsitzend der Geschäftsführung, Jan Kilström. Die Personalreduzierung steht auch in Zusammenhang mit dem für dieses Jahr geplanten Umzug der Green-Cargo-Zentrale von Solna bei Stockholm zum Rangier- und Bahnknoten Hallsberg. 230 km westlich von Stockholm liegt das operative Zentrum des Unternehmens und dort soll auch die Verwaltung angesiedelt werden. (jpn)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld