11. Oktober 2016

Hermes baut Paketzentrum nahe Augsburg

Der Paketdienst Hermes will im bayrischen Graben eine neue Niederlassung bauen. Dies berichtet die Tageszeitung „Augsburger Allgemeine“. Demnach soll die geplante Halle mit angegliedertem Bürotrakt im kommenden Jahr entstehen und ab Frühjahr 2018 täglich der Bearbeitung von rund 70.000 Sendungen für Süddeutschland dienen. Die Investitionssumme im Süden des Landkreises Augsburg betrage rund 40 Mio. EUR.

Die Umschlaghalle wird eine Fläche von 8700 m² haben und auf einem Grundstück von insgesamt 60.000 m² errichtet. In dem neuen Logistikzentrum in Graben werden laut Hermes etwa 100 Mitarbeiter tätig sein: etwa 80 im gewerblichen und 20 im kaufmännischen Bereich. Laut Grabens Bürgermeister Andreas Scharf liegt das von Hermes ausgesuchte Areal zwischen dem bestehenden Logistikzentrum von Lidl und dem DHL-Zentrum in unmittelbarer Nähe des Amazon-Logistikzentrums. (sb)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld