05. September 2016

Meyer & Meyer baut Verteilzentrum für Zalando-Tochter

Der Osnabrücker Textillogistiker Meyer & Meyer betreibt künftig für die Zalando-Tochter Z-Labels ein zentrales Distributionszentrum am Standort Peine (Niedersachsen). Der Dienstleister errichtet nach eigenen Angaben eine Logistikhalle mit 45.000 Quadratmetern Nutzfläche, in der hauptsächlich Paket- und Liegeware abgewickelt wird. Die Inbetriebnahme der teilautomatisierten Anlage ist für Herbst 2016 geplant. Meyer & Meyer investiert etwa 25 Mio. EUR. Beide Unternehmen haben den Angaben zufolge eine langfristige Zusammenarbeit beschlossen. Die Auslastung der Halle soll bis 2017 schrittweise steigen. Über das künftige Zentrallager werden die Zalando-Logistikstandorte Erfurt, Mönchengladbach und Brieselang sowie weitere ausgewählte Vertriebspartner mit Ware versorgt. Z-Labels ist eine 100-prozentige Tochter des Mode-Onlinehändlers, die seit 2010 Marken wie Mint & Berry, Zign oder Anna Field entwickelt. Die 17 Marken der Z-Labels GmbH umfassen Textil-, Schuh- und Accessoire-Kollektionen. Die neue Halle entsteht in der Nähe zum bestehenden Peiner Logistikzentrum von Meyer & Meyer. Neben der seit mehreren Jahren existierenden Logistikhalle für textile Hängeware hatte der Dienstleister Mitte vergangenen Jahres eine 25.000 Quadratmeter große Halle für Paket- und Liegeware in Betrieb genommen, in der Ware für Kunden aus der Schuh- und Bekleidungsbranche bearbeitet wird. Durch den zweiten Neubau werden an dem Standort nach Angaben des Unternehmens voraussichtlich bis zu 100 neue Arbeitsplätze entstehen. Damit werden in Peine künftig etwa 650 Mitarbeiter für Meyer & Meyer im Einsatz sein. (cs)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld