30. September 2016

Neue Anleger für Cuxhaven

Die Hafengesellschaft Niedersachsen Ports (NPorts) beginnt in diesen Tagen mit den Vorbereitungen für den Bau weiterer Liegeplätze in Cuxhaven. Bis Ende 2017 soll ein Antrag zur Planfeststellung erarbeitet und eingereicht werden. „Mit der Planung weiterer Hafenkapazitäten haben wir die Stärkung des Standortes und der Region im Blick“, sagt Daniela Behrens, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium sowie Vorsitzende des Aufsichtsrates von NPorts. Beantragt wird der Bau der sogenannten Liegeplätze 5 bis 7. Niedersachsen Ports hat Mittel in Höhe von 1,5 Mio. EUR für die Vorplanungen bereitgestellt. (jpn)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld