30. Januar 2017

Rasantes Wachstum von cargo-partner in den USA

Das internationale Transport- und Info-Logistik-Unternehmen cargo-partner konzentriert sich derzeit intensiv auf Wachstum und Expansion in den USA. So steigerte sich die Mitarbeiterzahl in den USA 2016 um knapp 40%. Im Jahr davor waren zu den bereits bestehenden Büros in New York und Chicago die Standorte Los Angeles und Houston hinzugekommen. Zusätzlich wurde das cargo-partner-Netzwerk durch Verkaufsrepräsentanzen in Dallas, St. Louis, Minneapolis, Detroit und Atlanta ergänzt.

Neuer Logistikstandort für integriertes Supply Chain Management
In Clarksville, Tennessee hat cargo-partner ein knapp 14.000 m² großes Lager in Betrieb genommen. Hier werden zehn Mitarbeiter für einen langjährigen Kunden aus der Automobilindustrie die Supply Chain einschließlich aller Luft- und Seefrachtransporte sowie für weitere US-Kunden die Flächenverteilung abwickeln.

cargo-partner ist seit über 15 Jahren mit eigenen Büros in den USA vertreten. Nach Gründung der ersten US-Niederlassung in New York 2001 kam im Jahr 2011 ein Büro in Chicago hinzu, welches seit 2015 das operative US-Headoffice des Unternehmens darstellt. Im Jahr 2015 wurden auch die Niederlassungen in Los Angeles und Houston und 2016 das Büro in Clarksville eröffnet. Zum Stichtag 31.12.2016 zählte cargo-partner in den USA 82 Mitarbeiter und hatte einen Umsatz von 31,8 Millionen Euro erwirtschaftet.
(Quelle: cargo-partner)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld