12. Februar 2019

Spatenstich im bayernhafen

Mit Kühne + Nagel kommt einer der global führenden Logistikdienstleister nach Regensburg. Der Immobilienkonzern Goodman entwickelt im bayernhafen Regensburg ein Logistikzentrum, zu dessen symbolischen Spatenstich sich Vertreter beider Unternehmen sowie Politiker und Funktionäre aus der Region zusammenfanden. Die rund 16.000 m² große Logistikanlage besteht aus zwei Einheiten (Units) und soll bis Ende 2019 fertiggestellt werden.

Der bayernhafen Regensburg ist Drehscheibe für den Güterverkehr im gesamten ostbayerischen Raum und verknüpft die drei Verkehrsträger Binnenschiff, Bahn und LKW. Der Hafen steht für die Verbindung der regionalen Wirtschaft mit der Welt – im Import wie im Export. Dieses 185 ha große Hafengebiet – vergleichbar mit 259 Fußballfeldern – beherbergt mehr als 80 Unternehmen, die rund 1.800 Arbeitsplätze schaffen. (tof)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld