26. November 2018

Arvato gewinnt Kontrakt von Imperial Tobacco Japan

Der Logistikdienstleister Arvato SCM Solutions hat Imperial Tobacco Japan (ITJ) als Neukunden gewonnen und übernimmt die Lagerhaltung und die E-Commerce-Distribution der in diesem Jahr auf dem japanischen Markt eingeführten e-Zigarettenmarke „myblu“ Zum Leistungsumfang gehören alle Lagerprozesse vom Wareneingang, über die Lagerung, Pick-to-Order und das Transportmanagement bis hin zur Distribution zu den Endkunden sowie zu den Geschäftsstandorten.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, nutzt Arvato für die Auftragsabwicklung und das Berichtswesen ein auf SAP basierendes Lagermanagementsystem. Der Logistikdienstleister wickelt für ITJ auch das Transportmanagement auf nationaler Ebene ab. Hinzu kommt die Beschaffung von Verbrauchsmaterialien, die Retourenabwicklung inklusive Umverpackung sowie Value-added-Services. (ben)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld