12. April 2017

BGL und Epal wollen beim Palettentausch enger zusammenarbeiten

Der Frachtführerverband BGL und der Paletten-Herstellerverband Epal wollen gemeinsam gegen die Probleme beim Tausch von Europaletten vorgehen. Darauf haben sich BGL-Hauptgeschäftsführer Dirk Engelhardt mit Epal-Geschäftsführer Martin Leibrandt und Epal-Akademieleiter Alexander Becker verständigt. In einer engeren Zusammenarbeit bei der Verbesserung der Abwicklung des Palettentausches wird ein großes Potenzial gesehen. (hec)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld