23. Mai 2017

Emirates verbündet sich mit Cargolux

Die arabische Fluggesellschaft Emirates geht in der Fracht eine Partnerschaft mit Cargolux ein. Beide Seiten unterzeichneten im Rahmen der Messe transport logistic 2017 in München einen Kooperationsvertrag. Damit kommt es erstmals zu einem Bündnis zwischen einer global tätigen Fluggesellschaft und einer auf Fracht spezialisierten Airline. Emirates und Cargolux wollen bei einer Reihe von betrieblichen Themen zusammenarbeiten. So wird Emirates die Boeing-747F-Kapazitäten von Cargolux nutzen. Damit ergänzt die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft ihre eigene Boeing-777-Frachterflotte. Im Gegenzug erhält Cargolux Zugang zum Beiladeraum auf den Emirates-Passagierverbindungen zu gut 150 Zielen in 83 Ländern. Ferner beginnt Emirates im kommenden Monat mit Frachterflügen nach Luxemburg. An den Frachthubs Luxemburg und Dubai legen beide Seiten ihre Frachtabfertigung zusammen. "Jetzt für die Logistik News anmelden"

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld