20. April 2017

RCG und Voestalpine bauen Kooperation aus

Die Güterverkehrstochter der ÖBB, Rail Cargo Group (RCG), hat mit dem Rohstoffanbieter Voestalpine eine langfristige Logistikvereinbarung unterzeichnet. Damit wurde eine März ausgelaufene Kooperation erneuert und zugleich ausgeweitet. beide Unternehmen haben mit dem neuen Vertrag die Transportabwicklung von Rohstoffeingängen für Linz und Leoben/Donawitz, sowie den Fertigwarenversand ab Linz beschlossen. Damit hat sich die RCG einen Transportauftrag von jährlich rund 8,6 Mio. t Rohstoffen und Fertigprodukten gesichert. "Jetzt für die Logistik News anmelden"  

Die Kooperation geht künftig aber über die Erbringung von Logistikleistungen hinaus. So wird die Rail Cargo Group weiter in die Optimierung des Transportsystems zur Entladung investieren. Gemeinsam mit Voestalpine sollen dabei auch im Waggonbau neue europäische Industriestandards am Eisenbahnsektor entwickelt werden. (reg)

 

 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld