09. April 2019

Vorsprung durch Digitalisierung

Hupac, eigenen Angaben zufolge der führende Netzwerkbetreiber im intermodalen Verkehr Europas, will seine Verkehrsplanung mit der umfassenden Digitallösung von Nexiot auf ein neues Niveau heben. Dazu sollen die Routenplanungs- und Verkehrsmanagementprozesse jetzt mit Hilfe von Sensordaten und Analysen von Nexiot automatisiert werden. Der Bahnspezialist Hupac transportiert mit rund 110 Zügen täglich Frachten in ganz Europa sowie zu Zielen in Russland und Fernost.

 

Zunächst hatte Hupac die batterielosen Sensoren von Nexiot eingeführt, um Echtzeit-Daten von allen Wagen zu erhalten, die mit diesen Geräten ausgestattet sind. Die Sensoren senden alle fünf Minuten Informationen über Standort, Grenzübergänge und Kilometerstand. Jetzt wird der Bahnspezialist die gesamte Nexiot-Softwarelösung vollständig in seine internen Frachtmanagementsysteme integrieren. Damit soll es möglich sein, etwaige Verspätungen vorherzusagen, Fahrten besser zu planen und den Verkehr optimal zu steuern. 

Mehr unter: www.nexiot.ch

 

 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld