04. Juni 2018

Schweiz: Neuer Fahrercoach bei Krummen Kerzers

Die Krummen Kerzers AG hat seit dem 1. Mai Hansruedi Muster als neuen Fahrercoach eingestellt. Durch regelmäßiges Fahrertraining und Schulungen der Chauffeure soll er ihnen zu einem effizienteren Fahrstil verhelfen. Zur Senkung des Energieverbrauchs während der Fahrt werden unter anderem die Telemetrie-Daten analysiert. Anschließend stimmt der Logistikspezialist die Trainingsmaßnahmen für die Chauffeure individuell ab. Mit der Einstellung des neuen Fahrertrainers setzt Krummen auch die erste Maßnahme des Aktionsplans im Rahmen von Lean & Green um. Hierfür wurde Krummen Kerzers bereits Anfang des Jahres als erster reiner Logistikdienstleister in der Schweiz mit dem Lean & Green-Award ausgezeichnet. Ziel des Logistikspezialisten ist in diesem Zusammenhang die Reduktion von Kohlendioxid in den kommenden fünf Jahren um mindestens 20 Prozent.

Hansruedi Muster ist im Unternehmen bereits bekannt. Bei Krummen Kerzers war er vorher in der Disposition tätig. Zudem hat er als Disponent bei der niederländischen Spedition CTV B.V. gearbeitet. Darüber hinaus verfügt er als Chauffeur von Reisebussen über jahrelange Fahrpraxis.

Künftig wird Muster die Chauffeure im Berufsalltag betreuen und durch regelmäßige Schulungen unterstützen. Bis zu dreimal wöchentlich finden diese statt. Das Training soll den Fahrstil der Chauffeure punktuell verbessern. Auch ein Fahrzeug-Check und die Wartung sind Bestandteil der Schulungen. Dies beinhaltet beispielsweise die Justierung des Dachspoilers, um den Luftwiderstand zu reduzieren, oder den richtigen Einsatz der Klimaanlage und Sitzheizung. Auch der Reifendruck spielt für den Treibstoffverbrauch eine Rolle.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen
Nur an die Redaktion senden

Captcha:*



* - Pflichtfeld